Thukha – Hilfe in Birma e.V.

Logo des Vereins Thukha - Hilfe in Birma e.V.

Thukha – Hilfe in Birma e.V.  ist ein gemeinnütziger Verein und berechtigt, steuerabzugsfähige Spendenquittungen auszustellen. Wir haben uns im März 2015 mit dem Ziel gegründet, die  humanitäre Hilfe unseres französischen Partnervereins „Association PASDB (Pour une Action Sociale Durable en Birmanie)“ zu unterstützen, der seit 2009 in Birma materiell bedürftigen Menschen direkt hilft.

Gemeinsam mit unseren MitarbeiterInnen vor Ort betreiben Thukha und PASDB Projekte in den Bereichen Kinder- und Jugenbildung, Versorgung mit sauberem Trinkwasser, Vergabe von zinslosen Mikrokrediten und unterstützen die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Organisationen.

Beide Vereine sind politisch und strukturell unabhängig, konfessionell nicht gebunden und finanzieren sich durch Privatspenden.

50 Jahre Militärdiktatur haben für die Mehrheit der birmesischen Bevölkerung eine extreme Armut hinterlassen.

Demokratische Prozesse setzen ein und wir wollen das durch unser direktes Engagement vor allem im Einzugsbereich der Großstadt und einstigen Hauptstadt Rangun unterstützen.

Die schnellwachsende Stadt ist von sogenannten Elendsvierteln umgeben, in denen die nötigsten Dinge des täglichen Lebens wie zum Beispiel sauberes Trinkwasser fehlen.Dort leben die Menschen oft  in improvisierten Hütten in extremer Armut.

Im Viertel Yae Oakan hat PASDB 2015 eine Trinkwasseraufbereitungsanlage installiert

Im Viertel Yae Oakan hat PASDB 2015 eine Trinkwasseraufbereitungsanlage installiert

 

10 Habitants de Yae Oakan (PASDB y a construit une mini usine de traitement de l'eau)

Strassenszene im Viertel Yae Oakan in Rangun