Neues

Seit Dezember 2017 sind wir in Birma als NGO offiziell anerkannt. Wir freuen uns sehr. Unsere Hilfsarbeit vor Ort erleichtert sich dadurch in vielen Bereichen.

Einen berührenden Einblick in den Alltag der von uns unterstützten Gehörlosenschule „Mary Chapman“ in Rangun mit deutschen Untertiteln:

You can watch it with english subtitles.

Unser Engagement im Bereich Bildung zeigt dieses kleine Video:

 Beantragung eines NGO-Status

 Wir beantragten in Birma den öffentlich – rechtlichen Status einer Nichtregierungsorganisation (NGO), vergaben neue Mikrokredite an ausgewählte Haushalte und weiteten unser Engagement im Elendsviertel Yae Oakan in Rangun aus. Lesen sie mehr dazu …

Vier Trinkwasserreinigungsanlagen in Betrieb

Innerhalb des Projektes „Wasser zum Leben“ sind seit  Dezember 2015 vier Wasserreinigungsanlagen in Betrieb. Wir stellen vor: Schule und Waisenhaus im Kloster Aung Zayar Min. Mehr dazu erfahren sie hier…